Liebe SsangYong Dragons, liebe Fans!

Die österreichische Regierung hat mittels Erlass bereits am Dienstag landesweite, einschneidende Maßnahmen beschlossen. Indoor-Veranstaltungen ab 100 Personen sind untersagt, ebenso Outdoor-Events ab 500 Personen. Darüber hinaus hat die WHO Sars-CoV-2 nun als Pandemie – also globale Epidemie – eingestuft. Gestern wurden diese Maßnahmen, mit der Schließung der Schulen, weiter verschärft.

Heute hat auch der American Football Bund Österreich (AFBÖ) beschlossen, dass die Spiele der Austrian Football League (AFL) vorerst bis 3. April ausgesetzt werden!

Betroffene Termine (Stand: 12.03.2020, 14:00 Uhr)

Absage der Heimspiele:

22.3.2020: BSFZ Südstadt – Dragons Future Team vs. Carinthian Eagles

29.3.2020: Donaufeld – Dragons Future Team vs. Carnuntum Legionaries

29.3.2020: Donaufeld – SsangYong Dragons vs. Dacia Vikings

Absage der Auswärtsspiele:

14.3.2020: Graz – Graz Giants vs. SsangYong Dragons

22.3.2020: Münchendorf – U11 Flagfootball

 

Weiters betroffen sind auch unsere Trainingseinheiten:

Der Schutz der Gesundheit unserer SpielerInnen und Coaches hat für uns oberste Priorität. Aber es geht auch darum, dass wir gegenüber den schwächsten Mitgliedern unserer Gesellschaft und jenen die in eine Risikogruppe für diesen Virus fallen könnten, Verantwortung übernehmen müssen.

Um als Verein einen aktiven Beitrag zur Eindämmung des Coronavirus beizutragen, werden ab Donnerstag 12.3.2020 keine Trainingseinheiten mehr abgehalten!

Diese Maßnahme gilt:

– Für den Nachwuchs – analog zur Schließung der Schulen – vorerst bis Ostersonntag, 12. April 2020.

– Für die AFL und das Dragons Future Team bis wir neue Informationen vom AFBÖ erhalten.

Alle neuen Entwicklungen und Updates werden wir laufend hier veröffentlichen!