Die österreichische Football Saison nähert sich langsam dem Ende. Am kommenden Samstag reisen die Danube Dragons im Rahmen der zehnten AFL Spielwoche und des letzten Auswärtsspiel des Grunddurchgangs nach Innsbruck um dort auf die Swarco Raiders Tirol zu treffen. Als ob ein Duell mit dem Tabellenführer und frisch gebackenen CEFL-Champion nicht schon genug Brisanz hätte, geht es für die Dragons zusätzlich um das Heimrecht in den AFL-Playoffs. Das Spiel wird ab 17:30 Uhr wie gewohnt auf sportonlive.tvübertragen.

 

Der Gegner aus Innsbruck konnte vergangenes Wochenende das Finale der Central European Football League(CEFL) gewinnen und somit den ersten Titel der Saison einfahren. Die Raiders sind nun seit insgesamt 7 Spielen unbesiegt, 4 davon in der AFL. Zum Abschluss der Saison gibt es für die Tiroler nun den Doppelpack gegen die Dragons – denn bereits am 24. Juni sehen sich die Teams in Stadlau erneut, wenn das abgesagte Spiel der Woche 1 nachgetragen wird. Können die Raiders eines der beiden Spiele für sich entscheiden, so ist ihnen der erste Tabellenplatz und ein Heimspiel im Halbfinale der AFL nicht mehr zu nehmen.

 

Auch die Dragons genießen gegenwärtig eine Winning Streak von 4 Spielen und haben seit April keine Niederlage mehr einstecken müssen. Die Offense der Drachen konnte in den vergangenen zwei Spielen satte 99 Punkte erzielen und scheint rechtzeitig in Playoff-Form zu kommen. Davor warten jedoch noch zwei Härtetests gegen eine starke Raiders Defense rund um Linebacker #36 Philipp Margreiter und Safety #23 Vincent Müller. Auch die Offense der Raiders strotzt mit Quarterback #12 Sean Shelton und Running Back #7 Sandro Platzgummer vor Playmakern und wird ein wahrer Test für die junge Dragons-Defense. Keines der beiden Teams wird kampflos ihre Siegesserie aufgeben und die Zuseher erwartet ein spannender und harter Kampf um den Sieg.

 

Fernduell um Playoff-Heimrecht

Zusätzlich zu den Tirolern duellieren sich die Dragons dieses Wochenende im Fernduell mit den SonicWall Rangers Mödling um das Heimrecht in den AFL-Playoffs. Sowohl die Dragons (5-3) als auch die Rangers (4-5) könnten noch den vierten Tabellenplatz und somit das Recht auf ein Playoff-Spiel im eigenen Stadion ergattern – ein Playoff-Spiel, in dem die Dragons und Rangers aller Wahrscheinlichkeit nach persönlich aufeinandertreffen werden. Sollten die Mödlinger, die nun seit 4 Spielen sieglos sind, am Samstag gegen die Bratislava Monarchs verlieren (oder die Steelsharks Traun die Ljubljana Silverhawks besiegen), so ist den Danube Dragons der vierte Tabellenplatz sicher. Bei einem Rangers- (und Silverhaws-)Sieg müssten die Dragons wohl eines der beiden Spiele gegen die Swarco Raiders gewinnen. Auch das Punkteverhältnis der Teams könnte schlussendlich ausschlaggebend für die Tabellenplatzierungen sein. Der Kampf um die finale Playoff-Konstellation ist jedenfalls höchst spannend und sorgt für größte Unterhaltung.

 

Einem tollen Spiel gegen die Swarco Raiders Tirol mit großen Playoff-Implikationen steht somit nichts im Wege. BE THERE and support your Dragons, im Stadion oder im Livestream.

 

 

Swarco Raiders Tirol vs Danube Dragons

16. Juni 2018, 17:30 Uhr, Tivoli Stadion Tirol

 

Livestream auf unserer Homepage.