In Folge 7 der SsangYong Dragons Chalk Talks geht es um eine einzigartige Position innerhalb unserer Lieblings Sportart: der TE. Lukas Sträßler wird speziell darauf eingehen wie diese aus dem Run-Game kommende Position mit der modernen RPO kombinieren werden kann. Die Clinic findet am Sonntag, 19. April um 20:00 Uhr statt.

Ob als zusätzlicher O-Liner für ein extra Gap, oder als Receiver, der einen körperlichen Vorteil gegenüber seines Gegners hat, das Einsatzgebiet des TE’s ist breit gefächert. Welche Vorteile bringen balanced/unbalanced Formations mit einem oder mehreren TE’s, was ändert sich im Run-Game und wie können sie in die RPO einbezogen werden, sind Themen des Vortrages. Eine Erweiterung der RPO um die zusätzliche Komponente des TE’s kann Defender die nicht als klassischer Read-Guy bekannt sind, große Probleme bereiten. Wie eine solche Implementierung, Terminologie und Umsetzung in Österreich möglich ist möchte Lukas Sträßler in seinem Vortrag am Sonntag, 19. April, um 20:00 Uhr erläutern.

Wir würden uns natürlich freuen, wenn ihr uns Feedback über unsere Dragons Chalk Talks geben würdet und uns mitteilt, welche Themen euch besonders interessieren. Bitte sendet dazu einfach ein E-Mail an unseren Head Coach Stefan Pokorny.

Alle Personen, welche sich für den ersten oder zweiten Dragons Chalk Talk angemeldet haben, bekommen automatisch den Link für den dritten Vortrag per E-Mail zugesendet. Wenn ihr noch nicht angemeldet seid, dann sendet einfach eine E-Mail an stefan.pokorny@danubedragons.com.