Liebe Dragons/Football Community,

vor drei Jahren, im Juni 2016, haben wir als Verein mit unserer organisatorischen und sportlichen Transformation begonnen. Nun ist ein guter Zeitpunkt, eine erste Zwischenbilanz zu ziehen.

Unser Iron Dragons Gym
Unser Iron Dragons Gym

Angefangen von der Übernahme von Stefan Pokorny als Headcoach des AFL-Teams, über die Restrukturierung des Vorstandes, bis hin zum Umzug in unser neues Dragons-Home Ende 2018 hat sich in dieser Zeit einiges getan. Mit viel Einsatz und Engagement jedes einzelnen Mitgliedes haben wir neben unseren beruflichen Verpflichtungen ein neues Zuhause für unser Team geschaffen, das uns die passende Infrastruktur für sportlichen Erfolg bietet. Die Organisation des Dragons-Nachwuchs hat hierbei eine essentielle Rolle eingenommen und gemeinsam haben wir die Errichtung unseres „Iron Dragons Gym“ ermöglicht.

Die Entwicklung über die letzten Jahre hat gezeigt, wozu wir als Verein in der Lage sind. Mit einem Budget, das um ein Vielfaches kleiner ist, als das unserer Konkurrenz, haben wir das Unmögliche möglich gemacht: eine Winning Season in der AFL und die Positionierung als eine der besten Football-Organisationen Europas. Während unsere Gegner mehrere US-Imports und Trainer engagieren, haben wir mit nur einem bezahlten amerikanischen Spieler im Kader und ohne einem einzigen Vollzeit-Coach die besten Teams der Liga besiegt oder an den Rand einer Niederlage gebracht.

HC Stefan Pokorny und sein Team nach dem wichtigen Sieg in der Wild Card Round
HC Stefan Pokorny und sein Team nach dem wichtigen Sieg in der Wild Card Round | © Johannes Iwantscheff

Der Stadtrivale und Vizemeister Dacia Vienna Vikings konnte uns nur knapp mit einem Sieg entkommen. Mit den Projekt Spielberg Graz Giants haben wir einen direkten Konkurrent gleich drei Mal geschlagen, darunter ein wichtiger Sieg in den Playoffs. Im Halbfinale mussten wir uns dem Meister und Europas Top-Team, den Swarco Raiders Tirol, nach einer hervorragenden Leistung nur hauchdünn mit 43:49 geschlagen geben.

Im kommenden Jahr feiern wir das 35-jährige Bestehen der Danube Dragons, sowie das zehnjährige Jubiläum unseres Austrian Bowl Titels. Für 2020 haben wir uns als Ziel gesetzt, die Erfolge der vergangenen Saison auszubauen: Wir möchten ein Team werden, dem man den Einzug ins Finale der Austrian Football League nicht nur zutraut, sondern diesen sogar erwartet. Um dieses Ziel zu erreichen haben wir folgende Meilensteine definiert:

  1. Intensivierung der Zusammenarbeit der drei individuellen Dragons Vereine: Danube Dragons Cheerleader (DDC), Danube Dragons Youth (Nachwuchs) und AFL (Kampfmannschaft, Premium Dancers, Ladies Football und Flag Football).
  2. Verankerung unserer Winning Culture.
  3. Ernennung eines Partners als Namenssponsor.
Kampfmannschaft, Premium Dancer, Cheeleader und Fanclub ziehen an einem Strang
Kampfmannschaft, Premium Dancers, Cheerleader und Fanclub ziehen an einem Strang | © Johannes Iwantscheff

Eine enge Zusammenarbeit mit unserem Nachwuchs, die Unterstützung unserer Cheerleading-Units sowie der Ausbau und die Akquirierung starker Partner sind Voraussetzungen für den Erfolg in den kommenden Jahren. Gemeinsam sind wir bereit, die nächsten Schritte zu setzen und die Entwicklung als eine der führenden Football-Organisationen in Europa voranzutreiben.

Mit diesem Schreiben sagen wir all jenen, die durch ihre aktive, ehrenamtliche Tätigkeit schon bisher zu der erfreulichen Entwicklung des Vereins beigetragen haben, ein herzliches Dankeschön! Bitte bleibt uns weiterhin als wertvoller Teil des Organisationsteams und der Crew treu!

Unser Danube Dragons Fanclub
Unser Danube Dragons Fanclub | © Stefan Wilfinger

Gleichzeitig ist es auch ein Appell an alle Mitglieder der Dragons-Community, sich noch stärker in die Organisation einzubringen und uns bei der Erreichung unserer drei Meilensteine zu unterstützen. Wir rufen Euch auf, uns insbesondere bei der Identifizierung neuer Partner und damit bei der finanziellen Absicherung unserer sportlichen Aktivitäten zu helfen! Für Inputs, Ideen und Kontakte sind wir sehr dankbar.

Wie bei Allem spielen am Ende auch im American Football Finanzen eine entscheidende Rolle:

Gebt uns das Werkzeug und wir erledigen den Job!

Eure Danube Dragons